About

Auf dunkelviolettem Hintergrund bilden geschwungene Linien eine Landschaft. Die petrol- und hellvioletten Linien verlaufen parallel zueinander.

«Sprache ist meine Leidenschaft. Diese Leidenschaft hat mich zur Audiodeskription geführt.»

Porträt von Franziska Arni: Lächelnd, mit braunen, schulterlangen Haaren mit Stirnfransen und einer dunkelblauen Bluse. Im Hintergrund sind grüne Nadelbäume.

Schon als Kind und Jugendliche habe ich unterschiedlichste Stimmungen in eigenen Liedern oder Gedichten ausgedrückt. Noch heute fasziniert und begeistert es mich, vielschichtige Informationen in wenige aber zutreffende Worte zu kleiden. Während meiner Lehr-und Wanderjahre als Primarlehrerin, mit Schwerpunkt Sprache, Musik und Geschichte, habe ich mich auch in der Freizeit intensiv den Bereichen Musik, klassischer Gesang, Songwriting, Theater und Bewegung gewidmet und mich in Kursen mit dem Medium Radio auseinandergesetzt. 

In diesem Zusammenhang kam ich in Kontakt mit blinden und sehbeeinträchtigten Menschen. Dabei wurde ich mir der vielen Herausforderungen bewusst, mit denen sie in unserer stark auf das Visuelle ausgerichteten Welt konfrontiert sind. Während meiner zweijährigen Arbeit mit Betagten erlebte ich, wie sich diese  Menschen aufgrund fortschreitender Sehschwäche immer mehr aus geselligen Anlässen zurückziehen. Ich suchte nach einer Möglichkeit ihnen das Gefühl der Zugehörigkeit zu vermitteln und sie an gemeinsamen Erlebnissen teilhaben lassen zu können.

«Als Autorin für Hörfilme kann ich einen Beitrag leisten, um blinden und sehbeeinträchtigten Menschen die Teilhabe an Kunst, Bildung und Kultur zu erleichtern.»


WEITERBILDUNG

2018/ 2019 absolvierte ich an der ZHAW Winterthur, dem Institut für Übersetzen und Dolmetschen, bei Prof. Dr. Susanne Jekat und Dr. Martin Kappus einen individualisierten Weiterbildungskurs für Audiodeskription. Weiterführende Kurse mit Fokus auf praktische Erfahrung mit Live-Audiodeskription und Hörfilm folgten 2019 bei Anke Nicolai in Zürich und Berlin.

 

2018 habe ich im Auftrag von Blindpower die Audiodeskription für das Spektakel «Rendezvous Bundesplatz» verfasst.

 

2015  Radiojournalismus Basismodul, Radioschule Klipp&Klang, Zürich