Audiodeskription


Eine Audiodeskription ermöglicht blinden und sehbeeinträchtigten Menschen gleichberechtigt an Kunst und Kultur teilzuhaben.

Durch ein spezielles Beschreibungsverfahren wird Sichtbares in hörbare Sprache übersetzt.

Mit dieser akustischen Beschreibung können blinde und sehbeeinträchtigte Menschen das Geschehen bei kulturellen Ereignissen wie Fernsehen, Film, Theater, Museumsbesuchen, Ausstellungen oder Sportanlässen ganzheitlich wahrnehmen und miterleben.

 


WAS KUNDEN SAGEN 

Porträtaufnahme von Stefanie Klemm: Lächelnd, braune schulterlange Haare, hellbraune Jacke, an Geländer lehnend, Stadtpanorama im Hintergrund

«imagoscript arni macht die visuelle Welt des Spielfilms «Von Fischen und Menschen» in schlichter Sprache für Sehbehinderte und Blinde treffend und stimmig zugänglich. Mir ist erstmals bewusst geworden, welch sprachliche Feinheiten und welches Fingerspitzengefühl nötig sind, um in der Kürze auf den Punkt zu bringen, was Sehende mit einem Blick erfassen. Ich freue mich sehr, dass ich Franziska für unsere Audiodeskription gewinnen durfte.»

Stefanie Klemm

Banner mit Frau und Fisch zum Film "Von Fischen und Menschen"

Von Fischen und Menschen

Sarah Spale und Matthias Britschgi in einem Film (90’) von Stefanie Klemm

produziert von Sereina Gabathuler/Dschoint Ventschr

Demnächst im Kino


«Die Audiodeskription ermöglicht mir die kulturelle Teilhabe im Bereich Film und Performing Arts als Konsumentin. Präzise Beschreibungen, angenehme Sprechweisen und schlichte Stimmen lassen in mir Bilder entstehen. Die Geschehnisse werden zu einem grossen Ganzen und einem intensiven Erlebnis. Dank der Audiodeskription kann ich den Zusammenhängen folgen und mich im Nachgang über Inhalte differenziert austauschen. Das gemeinsame Erlebnis mit sehenden Menschen ist gleichberechtigt und die Abhängigkeiten lösen sich auf. Auch bin ich nicht damit beschäftigt, mein Umfeld pausenlos mit Fragen zu löchern, um zu verstehen, was passiert. Seit ich die Audiodeskription nutze, schlafe ich vor dem Fernseher, im Kino oder in der Oper nicht mehr ein. Ich würde mir wünschen, dass das Potenzial der Audiodeskription kreativ ausgeschöpft wird und noch viel mehr Kulturinstitutionen diese Zugangshilfe als Mehrwert für alle betrachten und einsetzen würden.»

Anja Reichenbach


«Durch meine vorgängig 22 Jahre als sehende Person, läuft bei mir ständig im Unterbewusstsein die visuelle Vorstellung mit. Durch die Audiodescription bei Sport und vor allem auch bei Filmen in Kino und TV, bleiben auch diese Unterhaltungsmöglichkeiten für mich als vollblinde Person ein freudiges Ereignis. Die Beschreibung von Personen und allgemeinen Situationen helfen mir dabei die Handlung zu verstehen und die visuelle Vorstellung realitätsnaher mitverfolgen zu können – super, dass die Audio-Deskription mehr und mehr für uns sehbehinderte Personen zu Verfügung steht!»

Virgil Desax



Lilafarbenes Icon Dokument mit Stift

Authentische Skripte

imagoscript arni übersetzt Bildwelten in hörbare Sprache.

imagoscript arni unterstützt Kulturschaffende dabei, ihr Werk für blinde und sehbeeinträchtigte Menschen zugänglich zu machen.  

   imagoscript arni  legt grossen Wert auf eine prägnante und sorgfältige Wortwahl.